Aufgelesen und kommentiert 2017-04-10

Die Verwandlung von sicheren Arbeitsplätzen in prekäre Arbeitsverhältnisse /
CDU will handelskritischen Bürgerinitiativen die EU-Förderung verweigern /
„Pulse of Europe“: Pulsfühlen am Totenbett /
Netzneutralität: Das ZDF und die „Deutsche Content Allianz“ /
Was war. Was wird. Zur neuen deutschen Fake-Aufrüstungswut /
Heilbronn: Kiloweise Sprengstoff und Waffen im Haus gelagert /
AfD unterstellt Höcke Nähe zu Hitler /

Die Verwandlung von sicheren Arbeitsplätzen in prekäre Arbeitsverhältnisse
In Westdeutschland arbeiteten gut 19 Prozent der Beschäftigten zu einem Niedriglohn, in Ostdeutschland fast 35 Prozent. Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns Armutslohns hat demnach an den Verhältnissen – erwartungsgemäss – nichts geändert.

CDU will handelskritischen Bürgerinitiativen die EU-Förderung verweigern
Fördergeld soll es nur noch geben, wenn die Bürgerinitiativen (Zitat) „in ihren inhaltlichen Aussagen mit der Sicherheits- und der Handelspolitik der EU übereinstimmen“. Also wenn sie dasselbe fordern, wie die CDU.

Und kleiner Lacher am Rande (Zitat): „Weiterhin fordert der Antrag, die Vergaberichtlinien zu ändern, sodass für eine Förderung nur noch Einrichtungen in Frage kommen, die mit überprüfbaren Fakten argumentieren.“ Hmm, bekommt die CDU eigentlich Geld von der EU? Obwohl die z.B. „wegen Amri“ neue Überwachungsgesetze fordern? Oder „wegen der Flüchtlinge“ eine Abschottung als Lösung fordern?

„Pulse of Europe“: Pulsfühlen am Totenbett
„An die Idee eines vereinigten Europas der Völkerverständigung, des gegenseitigen Respekts, des Friedens und der Solidarität zu glauben, ist wunderbar und begeistert die Menschen. Glaube und Realität klaffen jedoch meist sehr weit auseinander.

Man kann an die unbefleckte Empfängnis Mariens glauben, an sogenannte Volksparteien als Garanten der Demokratie. Auch die Bundeswehr als Friedensstifter gehört auf den Altar der Glaubensseligen, während „Friedens“-Bomben und -raketen in „humanitären Kriegseinsätzen“ tausende unschuldige Menschen zerfetzen.

Ebenso zerplatzte der einst vielversprechende Glaube an ein Europa der Völkerverständigung an der Realität. Diese schöne Idee haben die Herrschaftsakteure in den Regierungszentralen gründlich ruiniert. Sie pervertierten die Idee zu eben jener brutalen und marktradikalen EU, die verdient vor dem Zerfall steht.

Handelt es sich bei „Pulse of Europe“ um ein Propaganda-Produkt von PR-Agenturen? Wer finanziert diesen gigantischen Aufwand, die Logistik, das Material? Oder sollen die aktivierten Massen als Herzschrittmacher einer EU fungieren, deren Puls auf dem Krankenbett kaum noch zu ertasten ist?“ Weiterlesen…

Netzneutralität: Das ZDF und die „Deutsche Content Allianz“
Unsere öffentlich-rechten Staatssender mal wieder konsequent auf der falschen Seite.

Was war. Was wird. Zur neuen deutschen Fake-Aufrüstungswut
Hal Faber kommentiert die Cyber-Zensur.

Heilbronn: Kiloweise Sprengstoff und Waffen im Haus gelagert
Man stelle sich vor, solch ein Waffenarsenal hätte man bei einem Flüchtling gefunden. Oder bei einem Moslem. Die Qualitätspresse würde sich überschlagen vor lauter Terrorwarnungen.

Zum Glück war es nur ein Deutscher. Die sind per se völlig harmlos. Und deswegen ist solch ein Waffenfund auch nur eine Meldung für die Regionalpresse – und nicht etwa die Topmeldung in der Tagesschau.

Und zu guter Letzt:

AfD unterstellt Höcke Nähe zu Hitler
Fürsprecher von Höcke sind empört: „Man kann doch Höcke nicht mit einem Ausländer vergleichen!“ Höcke selber zeigte sich hingegen geschmeichelt. Zitat: „Das wäre doch nicht nötig gewesen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.